Wählen Sie eine Hauptkategorie zum Suchen aus.

Jörg Christmann
Autor und Mathematiklehrer

    Login    Registrieren     

Brüche addieren Aufgaben - Selbstlern-Modul oder Flipped Classroom

Bruchrechnen Addition - [mit Lernvideo]

Interktive Lerneinheit - Material für eine "flipped classroom" Stunde

Brüche addieren - Aufgaben zur Addition, Bruchrechnung in Klasse 5 oder 6

Das Material besteht aus folgenden Modulen:

- Lernvideo bei Youtube

- Hausaufgabenblatt - Video Brüche addieren anschauen und Fragen beantworten

- 6 Aufgabenblätter mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad


Das Lernvideo Brüche addieren


Das Hausaufgabenblatt

Das Blatt dient der Kontrolle und beinhaltet den direkten Link zum Video als Textlink und als QR-Code.

Damit können die Schüler mit dem Smartphone und einer QR-App das Video direkt aufrufen.

Hausaufgabenblatt Brüche addieren
Hausaufgabenblatt Brüche addieren

Folgende Fragen werden gestellt, um abzuprüfen, ob das Video geschaut wurde. Außerdem sind das die wichtigesten Regeln.

1. Was muss man wissen, bevor man Brüche addiert?

2. Wie addiert man zwei Brüche mit gleichem Nenner?

3. Wie findet man den Hauptnenner eines Bruchs?

4. Wie addiert man zwei Brüche mit unterschiedlichem Nenner? Hierzu wird im Video ein Kochrezept vorgestellt.


Die Arbeitsblätter - Brüche addieren

Die Arbeitsblätter sind gestuft und steigern sich im Anforderungsniveau.

Arbeitsblatt 1: Brüche anschaulich mit gleichem Nenner addieren

Arbeitsblatt 2: Anschaulich den Hauptnenner bilden und Rechenaufgaben aufstellen

Arbeitsblatt 3: Einfache Aufgaben rechnen und/oder anschaulich noch die Bruchteile ausmalen

Arbeitsblatt 4: Fehler finden / kgV brechnen und Aufgabe rechnen

Arbeitsblatt 5: Brüche addieren - ohne weitere Hilfestellung

Arbeitsblatt 6: Lücken ergänzen, Aufgabe fertig stellen / Wortsuchrätsel mit Wörtern aus der Bruchrechnung

Brüche Addieren Arbeitsblatt - Brüche ausmalen

Brüche Addieren Arbeitsblatt - Brüche kürzen und erweitern

Brüche Addieren Arbeitsblatt - Brüche berechnen

Brüche Addieren Arbeitsblatt - Brüche berechnen Matheaufgaben

Brüche Addieren Arbeitsblatt - Fehler in der Aufgabe finden

Brüche Addieren Arbeitsblatt - Brüche berechnen Lücken ergänzen Worträtsel


Die Unterrichtsstunde - Das Konzept "flipped classroom"

Dieses Material wurde für das Thema „Brüche addieren“ erstellt.

Was bedeutet „Flipped Classroom“?

Die Klassenraumsituation wird umgedreht.

Die Vermittlung von Lerninhalten erfolgt in Form eines kleinen Lernvideos zu Hause. Um diese „Hausaufgabe“ zu überprüfen, wird ein Hausaufgabenblatt mit einigen Fragen zum Film zu Hause beantwortet und in den Unterricht mitgebracht. Anschließend folgt die „Übungsstunde“ im Rahmen des Schulunterrichts. Hierbei üben die Schülerinnen und Schüler eigenständig. Der Lehrer kann sich individuell um die Kinder mit besonderen Problemen kümmern. Im Zeitalter der Medien reagieren insbesondere die Schülerinnen und Schüler im mittleren und schwachen Leistungsbereich positiv auf diese „coole“ Hausaufgabe. Der Lehrer muss auch nicht mehr zwingen alles „5-Mal“ erklären, sondern kann auf das Video verweisen. Ein besonders positiver Effekt wird natürlich erzielt, wenn der Lehrer das Video für „seine“ Schüler selbst erstellt hat.


Erfahrungen in der durchgeführten Stunde

Flipped Classroom Erfahrungen im Mathematik Unterricht

Hausaufgaben zum Arbeitsblatt:

3 Kinder (von 25) ohne Hausaufgaben = Video nicht angeschaut. Das ist weniger als im Durchschnitt der nicht gemachten Hausaufgaben.

Bearbeitungsquantität der Arbeitsblätter:

9 Kinder haben 75% - 100% aller Aufgaben bearbeitet, 8 Kinder haben weniger wie 45% der Aufgaben bearbeitet.

So viele Aufgaben Arbeitsblätter wurden bearbeitet

Bearbeitungsqualität der Aufgaben - richtig gelöst

3 Kinder haben 90% aller Aufgaben richtig gelöst (Note 1), 10 Kinder haben weniger wie 45% richtig gelöst (Note mangelhaft und schlechter)

Aufgaben richtig gelöst im Rahmen der flipped Classroom Stunde

Fazit:

- Hausaufgabenqualität besser als bei „normalen“ Hausaufgaben

- Sehr produktive intensive Stunde

- Hohe Motivation der Schüler zu Hause und im Unterricht

- Ähnlich viele Schülerinnen/Schüler sind genau so planlos wie im Unterricht

- Video schauen bedeutet noch lange nicht, dass das Thema verstanden wurde

- Nachbereitungsbedarf zur Besprechung oder am Ende der Stunde Vorstellung/Besprechung der Ergebnisse

- Weiteres Üben ist notwendig – etwa die Hälfte hat die Addition von Brüchen noch nicht verstanden (kein Unterschied zu „normaler Stunde“)

Der Lernerfolg ist nicht besser wie in einer "normalen" Stunde, allerdings erreicht man eine höhere Motivation der Schüler und ein größeres Interesse am Thema. Aus diesem Grunde sind solche Stunden durchaus zu empfehlen. Bei entsprechender Vor- und Nachbereitung.

Dateien / Arbeitsblätter zum Downloaden: