Wählen Sie eine Hauptkategorie zum Suchen aus.

Jörg Christmann
Autor und Mathematiklehrer

    Login    Registrieren     

Bruchrechnen Klasse 5 und 6

Bruchrechnen Arbeitsblätter [Klasse 5]

Das Übungsheft zum Lernen der einfachen Bruchrechnung

Das Übungsheft zur einfachen Bruchrechnung, über 50 S Arbeitsblätter Bruchrechnen in Klassenstufe 5

60 Seiten Heft mit Lösungen. Das Übungsheft direkt zum Rechnen im Heft.

Das Bruchrechnen Arbeitsblatt!

ISBN-Nummer: 978 3 94186817 5

Seitenanzahl: 60

Format: DIN A4

Preis: 5,95 € (D)

Bei Amazon erhältlich:  Mathestunde 5 - Einfache Bruchrechnung: Mathematik Übungsheft für die 5. Klasse

oder bei uns im Mathefritz-Shop!

 


Bruchrechnen Arbeitsblätter kostenlos ausdrucken, Inhaltsverzeichnis und Leseprobe


Aus dem Inhalt des Übungsheftes Bruchrechnen

  • Was ist ein Bruchteil?
  • Wir erklären Zähler und Nenner.
  • Lerne Erweitern und Kürzen. Anschauliche Darstellung
  • Wie berechnet man einen Burchteil?
  • Übugsaufgaben: Bruchteile von Größen, Textaufgaben
  • Wie rechnet man mit Bruchteilen
  • Wie kommt man auf den Hauptnenner
  • Dezimalbrüche
  • vom Bruchteil zum Prozentbegriff
  • Kreuzworträtsel
  • Sortieren und Anordnen von Bruchteilen
  • Teilbarkeitsregeln und Primfaktorzerlegung
  • Abschlusstest: 2 Klassenarbeiten

 

Das Übungsheft basiert auf dem früheren Skript, wurde ergänzt und überarbeitet. Alle Lösungen zu allen Aufgaben und Klassenarbeiten befinden sich jetzt im Heft.

Das Heft als PDF Version enthält viele viele Arbeitsblätter als PDF zum ausdrucken.


Das Video zum Heft Einfache Bruchteile - Bruchteile, Prozente, Dezimalbrüche

Im Video stelle ich euch das Heft kurz vor. Einen besseren Eindruck davon könnt ihr nicht bekommen.

Das lernst du unter anderem mit dem Übungsheft zur Bruchrechnung

Schreibweise eines Bruchs:

Drei Achtel schreibt man z.B. so:

$ \frac{3}{8} = \frac{Zaehler}{Nenner}$

Die Zahl auf dem Bruchstrich nennt man Zähler, die Zahl unter dem Bruchstrich Nenner! Den Bruch aus Zähler und Nenner nennt man oft auch Bruchzahl, obwohl ein Bruch immer aus zwei Zahlen bestehen muss.

Einfache Bruchteile kann man sich immer auch anschaulich als Bild vorstellen. In userem Beispiel

Bruchteil Drei Achtel 3/8Bruch Drei Achtel

zwei Varianten der bildlichen Darstellung von drei Achtel.

Bruchteil bedeutet, dass wir einen Teil von einem Ganzen betrachten. Der Anteil der betrachtet wird, steht im Zähler (und wird damit quasi "gezählt"), die Anteile des Ganzen stehen im Nenner.

In unserem Beispiel haben wir somit 3 Teile von insgesamt 8 und das schreibt man als drei Achtel als Bruch: $ \frac{3}{8}$.

Weitere Beispiele von einfachen Bruchteilen:

  • zwei Fünftel: zwei Anteile von insgesamt 5 als Bruch: $ \frac{3}{8}$
  • ein Zwölftel: ein Anteil von insgesamt 12 als Bruch:$\frac{1}{12}$
  • drei Siebtel: drei Anteile von insgesamt 7 als Bruch: $\frac{3}{7}$
  • vier Neuntel: vier Anteile von insgesamt 9 als Bruch:$ \frac{4}{9}$

Brüche anschaulich und in Bruchschreibweise

Diese Aufgabenstellung wird normalerweise in der 5. Klasse durchgenommen. Je nach Lehrplan des Bundeslandes auch später.

Der erste und einfachste Schritt beim Erlernen der Bruchrechnung sind die beiden Aufgaben:

  • Brüche erkennen (aus einem Bild)
  • Darstellen eines gegebenen Bruchs in einem Bild

Diese Aufgaben sind ein umfangreicher Bereich in dem Übungsheft zur einfachen Bruchrechnung.

Beispielaufgaben - Erkenne die Bruchteile und gebe Sie an:

Bruchteile erkennen Bruchrechnen einfach

Bruchteile erkennen Bruchrechnen Erklärung

Bruchteile einfach Bruchrechnen erklärt

Beispielaufgaben - Markiere die angegebenen Bruchteile im Bild farbig:

a) Markiere die Anteile: $ \frac{2}{5}, \: \frac{4}{5}$

Bruchteil mit fünftel

b) Markiere die Anteile farbig: $\frac{1}{6} \:, \frac{5}{6} $

Bruchteil mit fünftel

c) Markiere die Anteile farbig: $\frac{5}{12} \:, \frac{3}{4} $

Bruchteil mit zwölftel

Weitere Aufgaben und Arbeitsblätter zu diesem Thema findet ihr auf der Seite Bruchteile, dort findet ihr auch die Powerpoint-Vorlage für diese Burchteile.

Tipp: die Powerpoint Vorlage für Bruchteile eignet sich besonders fürs Smartboard!

Kürzen eines Bruchs

Anhand des folgenden Bildes erkennt man anschaulich die Funktionsweise des Kürzens eines Bruchs:

Kürzen eines Bruchs anschaulich

Von 18 Teilen insgesamt sind 6 Teile der gleiche Anteil wie 1 Teil von 3 Teilen gesamt.

In der Bruchschreibweise beschreibt der folgende Sachverhalt das Bild:

$ \frac{6}{18} = \frac{1}{3} $

Hier wurde Zähler und Nenner des usprüngichen Bruchs durch 6 geteilt:

$ \frac{6:6}{18:6} = \frac{1}{3}$

Definition Kürzen eines Bruchs:

Unter dem Kürzen eines Bruchs versteht man, den Zähler und Nenner eines Bruchs durch die gleiche Zahl zu dividieren (teilen).

Merke: das Kürzen eines Bruchs vereinfacht lediglich den Bruch (die Bruchzahl), verändert allerdings NICHT seinen Wert!

Regel zur Durchführung des Kürzens:

Zerlege Zähler und Nenner in Faktoren bis es nicht mehr weiter geht. Dann streiche gemeinsame Teiler im Zähler und Nenner durch. die restlichen verbleibenden Faktoren wieder multipliziert ergeben den gekürzten Bruch:

Was genau damit gemeint ist, seht ihr in diesem Beispiel:

$ \frac{6}{18} = \frac{2 \cdot 3}{2 \cdot 3 \cdot 3}=\frac{1}{3} $

Wenn alle Zahlen wie hier im Zähler die 2 und 3 gestrichen werden können, bleibt natürlich die 1 übrig, da jede Zahl das neutrale Element 1 als Faktor enthält!

Aufgaben zur Bruchrechnung - Kürzen

Mit den folgenden Aufgaben kannst du prüfen, ob du das Kürzen eines Bruchs verstanden hast.

1. Aufgabe: Kürze mit der angegebenen Zahl!

a) $\frac{6}{15}$ mit 3

b) $\frac{14}{20}$ mit 2

c) $\frac{8}{12}$ mit 4

d) $\frac{9}{15}$ mit 3

e) $\frac{15}{20}$ mit 5

f) $\frac{21}{49}$ mit 7

g) $\frac{24}{32}$ mit 8

h) $\frac{9}{21}$ mit 3

i) $\frac{10}{25}$ mit 5

j) $\frac{35}{50}$ mit 7

k) $\frac{28}{35}$ mit 7

l) $\frac{19}{38}$ mit 19

m) $\frac{16}{40}$ mit 4

n) $\frac{144}{240}$ mit 12

o) $\frac{60}{72}$ mit 6

p) $\frac{90}{105}$ mit 15

Viele weitere solcher Aufgaben zur Bruchrechnung findet ihr im Übungsheft einfache Bruchrechnung!

2. Aufgabe: Kürze vollständig - d.h. bis es nicht mehr weiter geht!

a) $\frac{16}{20}$

b) $\frac{12}{26}$

c) $\frac{81}{90}$

d) $\frac{10}{15}$

e) $\frac{15}{25}$

f) $\frac{21}{35}$

g) $\frac{24}{36}$

h) $\frac{81}{90}$

i) $\frac{10}{40}$

j) $\frac{45}{50}$

k) $\frac{65}{115}$

l) $\frac{17}{51}$

m) $\frac{36}{72}$

n) $\frac{150}{165}$

o) $\frac{60}{75}$

p) $\frac{63}{81}$

Erweitern eines Bruchs

Anschaulich bedeutet das Erweitern eines Bruchs, dass man die Gesamtanzahl der Stücke vergößert.

Stell dir vor, du ißt 1 Stück Kuchen und der Kuchen war zunächst nur in 4 Stücke aufgeteilt. Dann hast du $\frac{1}{4}$ also in Worten: ein Viertel davon gegessen.

Wäre der gleiche Kuchen in 8 Stücke geschnitten gewesen, dann müßtest du jetzt 2 Stücke essen.

Das sieht in der Grafik so aus:

Ein Viertel = zwei Achtel

In der Bruchschreibweise ist das : $ \frac{1}{4}=\frac{2}{8} $

Was haben wir in der Bruchschreibweise gemacht? Wir haben Zähler und Nenner mit 2 multipliziert. Das kann man verallgemeinern und erhält die Definition für das Erweitern eines Bruchs:

Definition Erweitern eines Bruchs

Unter dem Erweitern eines Bruchs versteht man, Zähler und Nenner eines Bruchs mit der gleichen Zahl zu multiplizieren.

Merke: das Erweitern eines Bruchs verändert lediglich den Bruch (oder die Bruchzahl), verändert allerdings NICHT seinen Wert!

Wozu braucht man das Erweitern?

Brüche muss man erweitern, wenn man sie z.B. addieren möchte. Das erkläre ich im nächsten Schritt.

Zunächst einmal einige Beispielaufgaben, um Brüche korrekt zu erweitern!

Aufgaben zur Bruchrechnung - Erweitern

Mit den folgenden Aufgaben kannst du prüfen, ob du das Erweitern eines Bruchs verstanden hast.

1. Aufgabe: erweitere mit der angegebenen Zahl!

a) $\frac{1}{5}$ mit 3

b) $\frac{2}{7}$ mit 2

c) $\frac{1}{3}$ mit 4

d) $\frac{2}{9}$ mit 3

e) $\frac{10}{11}$ mit 5

f) $\frac{7}{9}$ mit 5

g) $\frac{11}{12}$ mit 4

h) $\frac{3}{20}$ mit 7

i) $\frac{1}{25}$ mit 4

j) $\frac{7}{12}$ mit 3

k) $\frac{8}{125}$ mit 4

l) $\frac{3}{5}$ mit 20

m) $\frac{1}{30}$ mit 3

n) $\frac{10}{25}$ mit 8

o) $\frac{6}{8}$ mit 2

p) $\frac{3}{10}$ mit 10

Viele weitere solcher Aufgaben zur Bruchrechnung findet ihr auch im Übungsheft einfache Bruchrechnung!

Gemischte Aufgaben - Kürzen und Erweitern

Wenn du Kürzen und Erweitern verstanden hast, kannst du auch die folgenden Aufgaben lösen:

1. Aufgabe: Ergänze jeweils den fehlenden Zähler oder Nenner!

a) $\frac{1}{4} = \frac{}{12}$

b) $\frac{}{3} = \frac{6}{9}$

c) $\frac{2}{5} = \frac{}{25}$

d) $\frac{5}{12} = \frac{}{60}$

e) $\frac{2}{3} = \frac{8}{}$

f) $\frac{7}{15} = \frac{}{45}$


Noch nicht in diesem Heft:

In diesem Heft behandeln wir noch nicht das Addieren und Subtrahieren von Brüchen und die Multiplikation und Division von Brüchen. Diese Themen gehören in vielen Bundesländern in die Klassenstufe 6. Ebenso folgen in der Klasse 6 zum Abschluss der Bruchrechnung das Thema Doppelbrüche und Mehrfachbrüche.


Hinweis zur Downloadversion des Heftes:

In der Download-Version ist uns ein kleiner Fehler unterlaufen und Seite 28 ist identisch mit Seite 27 obwohl das anders sein sollte.

Daher finden Sie ab sofort diese Seite separat als Ergänzung.

Das Heft im Buchhandel ist davon NICHT betroffen!

Dateien / Arbeitsblätter zum Downloaden:



Frage zu diesem Material stellen