Wählen Sie eine Hauptkategorie zum Suchen aus.

Jörg Christmann
Autor und Mathematiklehrer

    Login    Registrieren     

Diagramme - Zahlen darstellen

Zahlen darstellen Diagramme zeichnen

Matheaufgaben Zahlen darstellen / Diagramme zeichnen

Matheaufgaben Klasse 5 zum Thema: Zahlen analysieren, Texte auswerten und Ergebnisse grafisch darstellen

  • Lese Texte, verstehe den Inhalt und stelle die Kernaussagen grafisch dar.
  • Verwende Tabellen, Baumdiagramme, Balkendiagramme und Bild-Diagramme.
  • Verwende die Mengenschreibweise um mögliche Kombinationen darzustellen

3 Aufgabenblätter zum Thema Zahlen analysieren, Texte auswerten und Ergbenisse grafisch darstellen für eine kleine Unterrichtseinheit in Klasse 5


Beispiel aus dem Inhalt:

In der Eisdiele gibt es 5 verschiedene Sorten Eis. Du darfst dir immer 3 verschiedene Bällchen aussuchen.

Welche Kombinationen sind möglich?  

 


Beispielaufgabe:

In Wikipedia findest du folgenden Artikel. Fasse die darin enthaltenen Daten zu den Baumarten in Deutschland in Form einer Tabelle zusammen und wähle eine geeignete Diagrammart, um die Daten grafisch darzustellen!

... Allerdings weicht die Baumartenzusammenset zung erheblich von der potentiell natürlichen Zusammensetzung ab. Von Natur aus wären 67 % der Landfläche Deutschlands von Buchenmischwäldern, 21 % von Eichenmischwäldern, 9 % von Auwäldern oder feuchten Niederungswäldern, 2 % von Bruchwäldern und 1 % von reinen Nadelwäldern bedeckt (Meister u. Offenberger, Zeit des Waldes , S. 36, s. u. Litera tur). Die jetzige Baumartenverteilung liegt bei 14,8 % Buche n, 9,6 % Eichen, 15,7 % anderer Laubbäume, 28,2 % Fichten, 1,5 % Tannen, 23,3 % Kiefer n und 4,5 % anderer Nadelbäume (2. Bundeswaldinventur, s. u.). Der große Ante il von Fichte und Ki efer liegt in den forstwirtschaftlichen Praktiken der letzten 150 Jahre begründet: Diese Baumarten sind schnellwüchsig und anspruchslos und damit zur Aufforstung von degenerierten Standorten wie Heiden, trockengelegte Moore und übernutzte Niederwälder insbesondere im 19. Jahrhundert verwendet worden. Andererseits le iden besonders Fichtenbestände unter Wind- und Schneewurf sowie Insektenschäden (z. B. durch Borkenkäfer) und führen zu einer Versauerung der Böden.

Tabellen zur Auswertung:

Tabelle zur Ausertung und Darstellung von Zahlen

 

Dateien / Arbeitsblätter zum Downloaden:



Frage zu diesem Material stellen