AGB Download-Bereich

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Nutzungsbedingungen für den Online-Zugang und Downloadbereich von Mathestunde.com (Stand April 2013)


Das Internetportal www.Mathestunde.com wird vom Mathefritz Verlag Jörg Christmann, Pfaffenkopfstr. 21E, 66125 Saarbrücken betrieben, (im folgenden auch Verlag genannt). Steuernummer: 70/211/01456, USt-ID Nr. DE 257385534, verlag(a)mathefritz.de, Tel. 06897 - 9419126
Der Abo- und Download-Bereich ist ein Portal zum Herunterladen von Arbeitsblättern, Lösungsblättern, Lernskripten und Softwareprodukten des Verlages.
 
I. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen und Leistungen von Mathefritz Verlag Jörg Christmann an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

II. Vertragstypen, Vertragsschluss, Vertragssprache
(1) Den genauen Leistungsumfang des von uns angebotenen Abonnements (Zugang zum Abo- und Downloadbereich) finden Sie auf http://www.mathestunde.com/download-bereich/leistungsumfang.
(2) Mit dem Kauf einer Lizenz für den Abo- und Download-Bereich akzeptieren Sie die Nutzungsbedingungen.
(3) Der Vertrag zur uneingeschränkten Nutzung des Portals Mathestunde.com kommt durch Kauf einer Lizenz zu Stande. Mathestunde.com bietet zeitlich befristete Einzellizenzen an. Lizenzen können über den Shop des Verlages über WEB-Seite www.mathefritz-shop.de bestellt werden.
(4) Mit der Auftragsbestätigung des Verlages kommt der Vertrag zur Nutzung der Dienste von Mathestunde.com zustande.
(5) Sprache des Abo- und Download-Bereiches ist deutsch. Dieser Vertragstext wird von uns gespeichert und an den Vertragspartner per E-Mail übersandt.
 
III. Registrierung, Bereitstellung, Sperrung und Löschung, Verfügbarkeit
(1) Zur Nutzung des Abo- und Download-Bereichs von Mathestunde.com ist eine Registrierung notwendig. Nutzer verpflichten sich bei Kauf richtige Angaben zu machen, die zu Registrierung erhaltenen Zugangsdaten geheim zu halten und anderen weder entgeltlich noch unentgeltlich zur Verfügung zu stellen.
(2) Beim Kauf einer Lizenz werden über eine Eingabemaske verschiedene Daten erhoben. Diese müssen der Wahrheit entsprechen.
(3) Der Nutzer erhält sein Startpasswort per E-Mail zugesendet. Er verpflichtet sich, anschließend selbst ein sicheres Passwort, das aus einer Zeichenfolge von mindestens sechs Zeichen besteht und eine Kombination von Buchstaben und Zahlen enthält zu wählen. Der Nutzer verpflichtet sich wahrheitsgemäße Angaben zu machen und die angegebenen Kontaktdaten aktuell zu halten (daher z.B. bei Umzug die neue Adresse anzugeben).
(4) Accounts werden automatisch gelöscht, wenn der Lizenzzeitraum abgelaufen ist. Benutzer können die Löschung ihres Accounts jederzeit vorzeitig beantragen.
(5) Der Nutzer wird vom Verlag über die E-Mail-Adresse über Neuerungen, Änderungen oder Erweiterungen der Inhalte von Mathestunde.com informiert.
(6) Zur Nutzung sind Zugang zum Internet und ein Internetbrowser erforderlich. Die Bereitstellung eines Zugangs zum Internet ist nicht Gegenstand des Vertrags. Der Verlag schuldet weder den Zugang zum Internet noch die Bereitstellung eines Browsers. Mit der Lizenz erwirbt der Nutzer den Zugang zu den angebotenen Materialien von Mathestunde.com (z.B. Aufgabenblätter, Aufgabenlösungen und online Trainingsmodulen). Der Verlag bietet nur den Zugang zu diesen Diensten.
(7) Sofern Zweifel an der wahren Identität eines Benutzers bestehen oder der Verdacht eines unsachgemäßen Gebrauchs der Materialien von Mathestunde.com besteht (z.B. Zweckentfremdung, unberechtigte Weitergabe oder Verkauf), ist der Anbieter berechtigt, einzelne Zugänge zu sperren. Der Verlag wird dann mit dem betroffenen Nutzer in Kontakt treten. Soweit sich der Verdacht des Identitäts-Missbrauchs oder der Zweckentfremdung oder der Urheberrechtsverletzung von Mathestunde.com bewahrheitet, ist der Verlag zur Löschung des Accounts berechtigt. Im Zweifelsfall ist der Verlag berechtigt, den Account zu löschen und anteilig noch nicht in Anspruch genommene Zahlungen zurückzuerstatten.
(8) Der Anbieter garantiert eine Verfügbarkeit seiner Services von 98% im Jahresmittel. Auf Grund von Serverwartungen und Wartungen der Dienste von Mathestunde.com kann eine 100%ige Verfügbarkeit nicht garantiert werden.

IV. Schutzrechte, Nutzungsrahmen, Haftungsausschluss
(1) Eine Nutzung der Mathefritz-Materialien wird nur zum Zwecke des Übens und Lernens zu eigenen Zwecken und innerhalb der Familie des Benutzers gewährt. Sämtliche Aufgaben und Lösungen und Softwareprodukte sind urheberrechtlich geschützt.
(2) Der Inhalt der Seiten, Aufgabenblätter, Lösungen und Materialien wurde sorgfältig bearbeitet und überprüft. Der Verlag übernimmt jedoch keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Verlag, die sich auf Schäden beziehen, welche durch die Nutzung der dargebotenen Informationen oder durch fehlerhafte oder unvollständige Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Verlags kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt und keine Ansprüche aus Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betroffen sind.

V. Sonderregelungen für Sammellizenzen und Lehrerlizenzen
(1) Grundlage einer Sammellizenz ist ein eigener Lizenzvertrag mit einem Vertreter der Gruppe, in der Regel der privaten oder öffentlichen Schule. Diese Verträge werden schriftlich einzeln abgeschlossen.
(2) Lehrer einer Schule können sich als normaler Benutzer registrieren. Die Vorschriften über die Registrierung von Nutzern gelten entsprechend. Lehrer dürfen die Arbeitsmaterialien zum Einsatz im eigenen Unterricht nur in ausgedruckter Form verwenden. Die Materialien dürfen nicht in elektronischer Form weitergegeben oder in einem Netzwerk veröffentlicht werden. Softwareprodukte dürfen nur selbst genutzt werden und nicht Schülern zur Verfügung gestellt werden oder in schulinternen Netzwerken zugänglich gemacht werden.

VI. Widerrufsrecht
Widerrufserklärung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, Email) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB i. V. m. § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB – InfoV und nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB i. V. m. § 3 InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:
Mathefritz Verlag Jörg Christmann
Pfaffenkopfstraße 21E
66125 Saarbrücken
Email: joerg.christmann (at) mathefritz.de   Fax: 06897 767962
 
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurück zu führen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfertige Sachen sind auf unsere Gefahr zurück zu senden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Bestellung einer Lizenz für den Online Zugangsbereich oder elektronischen Medien per Download
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei der Bestellung von elektronischen Dokumenten per Download sowie bei der Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software oder der Mathefritz-CD, sofern die gelieferten Datenträger von Ihnen entsiegelt worden sind.
Das Widerrufsrecht für Lizenzen für den online Zugangsbereich besteht nur, sofern Sie sich durch uns nachweislich noch nicht in den Download-Bereich eingeloggt hatten.


Ende der Widerrufsbelehrung
 
VII. Preise und Versandkosten
(1) Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.
(2) Zu jeder Bestellung werden die anteiligen Versandkosten im Bestellvorgang gesondert ausgewiesen.
(3) Beim Kauf einer Lizenz für den Abo- / Download-Bereich fallen keine Versandkosten an.
 
VIII. Zahlung
(1) Die Zahlung erfolgt per Vorkasse durch Banküberweisung (Vorkasse), per Zahlungsdienstleister Clickandbuy oder über Paypal.
(2) Bei der Auswahl der Zahlungsart Vorkasse per Banküberweisung nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang. Für die Zahlung per Clickandbuy und Paypal nutzen Sie den Link, welcher im Rahmen des Bestellvorgangs erscheint. Wir liefern die Ware nach Zahlungseingang auf unserem Konto. Die Zahlung über Paypal erfordert eine vorherige Registrierung bei dem Anbieter Paypal unter www.paypal.de. Die Zahlung über Clickandbuy erfordert eine Registrierung bei dem Anbieter Clickandbuy unter www.clickandbuy.de
 
IX. Versand von Produkten/Zugangsdaten zum Abo- und Download-Bereich
Der Versand erfolgt in der Regel innerhalb von 1-2 Tagen nach Bestelleingang und erfolgter Zahlung. Sollte es zu Verzögerungen kommen, werden diese auf der Shop-Seite von Mathefritz und in der Auftragsbestätigung kenntlich gemacht.

Der Versand der Zugangsdaten zum Abo- und Download-Bereich erfolgt in der Regel innerhalb von 1 Arbeitstag per E-Mail an die im Bestellvorgang angegebene E-Mail Adresse. Bei Bestellung am Wochenende oder an Feiertagen erfolgt die Zusendung am darauffolgenden Werktag.

Verzögerungen in der Zustellung (i.d.Regel in Schulferienzeiten) werden auf der Produktseite angezeigt.

X. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung (nach Ihrer Wahl: Mangelbeseitigung oder Neulieferung) und – bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz. Sie müssen uns insgesamt zwei Nachbesserungsversuche einräumen, wenn Sie uns nicht zuvor eine angemessene Nachfrist gesetzt haben, die ergebnislos abgelaufen ist. Ist die von Ihnen gewünschte Art der Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich, beschränkt sich Ihr Anspruch auf die andere Art der Nacherfüllung. Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäßer Reparatur entstehen.
 
XI. Schlussbestimmungen: geltendes Recht, Änderungsvorbehalt, salvatorische Klausel
(1) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland mit Ausnahme des UN-Kaufrechts.
(2) Der Verlag behält sich vor, Dienste zu erweitern oder einzuschränken. Soweit eine Änderung der Nutzungsbedingungen damit einher geht, informiert der Verlag die Lizenznehmer und Nutzer, die die geänderten Nutzungsbedingungen akzeptieren. Wird die Zustimmung zur Änderung der Nutzungsbedingungen verweigert, ist der Anbieter berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.
(3) Sollten einzelne Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen unwirksam sein oder werden, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen nicht.
(4) Abweichungen von diesen Nutzungsbedingungen gelten nur, wen sie vom Verlag schriftlich bestätigt wurden.
 
Saarbrücken, den 15.04.2013
 

 

LOGIN online Zugang

Login für Arbeitsblätter, Vorlagen, Lösungen und vollständige Lernhefte als PDF. So funktioniert es!